Dienstag, 27. Dezember 2011

Ein turbulentes Fest!

Ich sag es schon mal gleich zu Anfang: 
keine Ahnung, wie ich ohne den Scheckel 
weiter leben soll.

Scheckel ist im wirklichen Leben Rala Thomas 
und meine allerbeste Freundin - auf Anhieb.

Sie kam zu Weihnachten zu Besuch 
und seitdem sind wir unzertrennlich.

Hier sind ein paar Bilder:


sieht doch gut aus, oder?


mal Rala vorn


mal Rala hinten


jaaaa, ich wachse noch!!!


Arne, Emy und ich


 fix und foxi nach dem Toben immerzu 
und jeder hat seinen Platz




Hier der Weihnachtsspaziergang mit allen Familienhunden.
Schön, so ein großes Rudel.


Luca und Sammy kenne ich ja schon ein wenig länger, 
aber auch die waren auf Anhieb mit Rala befreundet.


So, ich muß jetzt toben und kuscheln...
morgen fährt mein Scheckel wieder nach Berlin
und dann???

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hunde können nicht lesen oder sprechen? Nagut, dannlasse ich mir die lieben Kommentare eben ganz gemütlich auf der Couch liegend vorlesen. Dankeschön!